Sankt Martinsfeier

Schattenspiel, Umzug und Martinshörnchen

Die Kirche ist bis auf den letzten Platz voll besetzt, die Luft surrt von Stimmengewirr, vor Spannung, große Kinderaugen schauen auf eine weiße Leinwand. Alle Kinder halten stolz ihre Laterne in der Hand. Es ist wieder Zeit für das Schattenspiel in der Kirche und den traditionellen Martinsumzug mit Pferd und – natürlich – den leckeren Martinshörnchen zum Schluss!
Beginn ist diesmal am Freitag, 9. November, um 18:00 Uhr in der Kirche St. Michael.

Nach dem Umzug gibt es gegen 19:00 Uhr die Martinshörnchen und natürlich auch Gelegenheit, die oft selbstgebastelten Laternen der Kinder zu bewundern.

So wie St. Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilte, wollen wir an
diesem Tag auch teilen. Darum bitten wir um eine Spende für die Schwäbische Tafel.

Gesammelt werden haltbare Lebensmittel wie Gemüse-, Fleisch- und Fischkonserven sowie Nudeln, Reis, Zucker, Kaffee, Tee etc.

Fr. 09.11.2018, 18:00 Uhr