Termine

Damit auch Ihr glaubt - Das Bibel-Lese-Projekt



Die Treffen des Bibel-Lese-Projekts sind wegen der Corona-Krise abgesagt. Aber die Texte (Flyer mit den Schrifttexten und dem jeweiligen theologischen Kommentar) zum Bibel-Lese-Projekt in der Fastenzeit können Sie hier runterladen:

Flyer Nr. 4 ...
Theologischer Kommentar zu dem Text Joh 18,28-19,3 ...

 

Pastoralreferentin Ute Wolff schreibt:

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Bibel-Lese-Projekt 2020

Johannespassion_2020

am 15. März 20 wurden wir in St. Michael darüber informiert, dass aufgrund der Corona Pandemie bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen abgesagt werden.

Das betrifft leider auch unser Bibel-Lese-Projekt, das so hoffnungsvoll begonnen hat.

Das ist bedauernswert, aber zum Schutz aller gerechtfertigt und zu respektieren.



„Ab Montag kommt das kirchliche Leben zum Erliegen“, war in einem Internetportal zu lesen, was den Benediktinerabt P. Martin Werlen aus Einsiedeln zur Antwort herausforderte: „Welches Kirchenverständnis! Nein, das ist nicht die Kirche Jesu Christi! Das kirchliche Leben ist mehr als die Gottesdienste in Kirchengebäuden. Wir sind dazu herausgefordert nicht dem nachzutrauern, was nicht ist, sondern unseren Glauben zu leben. Und er zitiert unter anderem den hl. Hieronymus (347-420): „Wir essen das Fleisch und trinken das Blut Christi im Geheimnis der Eucharistie, aber auch in der Lesung der Heiligen Schrift.“ Und das können wir auch zuhause tun, wenngleich es natürlich sehr bereichernd ist die Bibel zusammen mit anderen zu lesen und auszutauschen.

Ich lade Sie /Dich dazu ein, dass wir unser Bibel-Lese-Projekt auf andere Weise fortsetzen.

Die Flyer mit den entsprechenden Schrifttexten zur Johannespassion, sowie die jeweiligen theologischen Kommentare können wöchentlich auf der Homepage unter folgenden Links eingesehen und heruntergeladen werden:

Flyer Nr. 4 ...
Theologischer Kommentar zu dem Text Joh 18,28-19,3 ...

Wenn Sie von jemandem wissen, der/die ebenfalls an den Texten interessiert ist, verweisen Sie ihn doch bitte auf die Homepage www.sanktmichael.de. Herzlichen Dank!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aus hygienischen Gründen zum Bibel-Lese-Projekt keine Flyer mehr am Schriftenstand ausliegen.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn wir uns auf die veränderte Form des Bibel-Lese-Projekts einlassen könnten, miteinander verbunden bleiben und uns so gemeinsam auf das Osterfest vorbereiten.

Ich grüße Sie herzlich und bleiben Sie gesund!

Ihre Ute Wolff



< Zurück