Termine

Beauftragung von Simon Angstenberger zum Pastoralreferenten


SiAn1Am Samstag, 4. Juli wurde Simon Angstenberger mit 16 weiteren Männern und Frauen zum Pastoralreferent beauftragt. Der Gottesdienst mit Weihbischof Dr. Gerhard Schneider fand im Rottenburger Dom statt.

Ein zentrales Element des Gottesdienstes war die Bereitschaftserklärung, bei der die Pastoralassistent*innen ihre Bereitschaft zum pastoralen Dienst aussprachen: zum Leben und zur Verkündigung des Wortes Gottes, zum Dienst an den Menschen, zur geschwisterlichen Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Mitarbeiter*innen in der Kirche. Im Anschluss daran wurden sie durch Weihbischof Schneider zum pastoralen Dienst beauftragt.

Der Gottesdienst kann hier auch nachträglich noch angeschaut werden  ...



Mit der Beauftragung endet eine lange Zeit der Ausbildung: Nach dem Lernen der alten Sprachen und dem Studium der katholischen Theologie in Tübingen hat sich Simon Angstenberger in der Gemeindearbeit unserer Gesamtkirchengemeinde, im Schuldienst und im Rahmen verschiedener Fortbildungen auf den Dienst als Pastoralreferent vorbereitet. Speziell das dritte Ausbildungsjahr war geprägt von verschiedenen Prüfungen, die alle – trotz Corona – erfolgreich bewältigt werden konnten. 

Normalerweise ist es üblich, dass nach der Beauftragung die Stelle gewechselt wird. Diese Regelung hat auch seine Sinnhaftigkeit. Simon Angstenberger bleibt allerdings noch zwei weitere Jahre in unserer Gesamtkirchengemeinde (voraussichtlich bis Juli 2022).

Darauf freuen wir uns – er freut sich auch.

Dies war die Einladung zu dem Gottesdienst ...

Es_ist_wahr

 



< Zurück