Termine

Weltgebetstag am 5. März – gefeiert wird trotz Corona


webseite_downloads_titelbild_2021_wgt_web_copyright_juliette-pitaGottesdienst zum Weltgebetstag
Freitag, 5. März, 18.30 Uhr: Gemeinsamer Gottesdienst für Sillenbuch und Riedenberg, Martin-Luther-Kirche, Oberwiesenstraße 28

Bitte beachten Sie:
es gelten die aktuellen Hygiene-Regeln!

Bitte kommen Sie rechtzeitig wegen Ihrer Datenregistrierung!

Worauf bauen wir?
lautet das Motto des Weltgebetstags, der in diesem Jahr von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu kommt. Felsenfester Grund für alles Handeln sollen Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen.

„Unser Handeln ist entscheidend“, sagen sie. Ein Ansatz, der in Vanuatu in Bezug auf den Klimawandel bereits verfolgt wird. Denn die 83 Inseln im pazifischen Ozean sind vom Klimawandel betroffen wie kein anderes Land, und das, obwohl es keine Industrienation ist und auch sonst kaum CO2 ausstößt. Um dem entgegenzuwirken, gilt seit zwei Jahren in Vanuatu ein rigoroses Plastikverbot. Wer dagegen verstößt muss mit einer hohen Strafe rechnen.

Keine Frau im Parlament

Doch nicht alles in dem Land ist so vorbildlich. So sitzt im vanuatuischen Parlament keine einzige Frau, obwohl sich 15 im Jahr 2020 zur Wahl stellten. Frauen sollen sich „lediglich“ um Essen, Kinder und die Pflege der Alten kümmern. Mit dem Verkauf von Produkten, die sie erwirtschaften, tragen sie einen Großteil zum Familieneinkommen bei. Die Entscheidungen treffen die Männer, denen sich Frauen traditionell unterordnen müssen. Die Gewalt gegen Frauen in Vanuatu ist hoch.

Unterstützung ist wichtig

Mit Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen weltweit - auch auf Vanuatu. Dort lernen Frauen, sich über Medien eine Stimme zu verschaffen, damit ihre Sichtweisen und Probleme wahrgenommen werden. Um diese Projektarbeit fortzuführen, ist die Kollekte diesmal besonders wichtig.

Spendentütchen liegen in der Kirche aus

Da aufgrund der Corona-Beschränkungen weniger Besucher am Gottesdienst teilnehmen können, liegen in den nächsten Wochen in der Kirche Spendentütchen aus. Befüllte Tütchen können Sie in den Briefkasten des Pfarrbüros werfen. Sie können Ihre Spende auch mit dem angehängten Überweisungsformular direkt auf das Konto des Weltgebetstages überweisen:

Weltgebetstag der Frauen e.V., Evangelische Bank EG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC/SWIFT: GENODEF1EK1

Weitere Informationen: https://weltgebetstag.de/



< Zurück