Termine

Neuer Gottesdienstplan ab 1. August


Nach der Verabschiedung von Pfarrer Jean Lukombo im September wird Pfarrer Dominik Weiß als hauptberuflicher Priester alleine in unserer Gesamtkirchengemeinde verbleiben. Dank vieler Ehrenamtlicher und des Pastoralteams können wir das Gottesdienstangebot gut aufrechterhalten.

Was ist neu?

Das Angebot wird mit regelmäßigen Wort-Gottes-Feiern vielfältiger!  Mindestens einmal im Monat wird in jeder Gemeinde eine Wort-Gottes-Feier stattfinden.
Außerdem werden wir künftig nur noch am Sonntagvormittag feiern - in St. Michael immer um 11 Uhr.

Sie können die Form des Feierns hier auf der Homepage oder Gemeindebrief nachsehen.

Hier der Beitrag von Pfarrer Weiß aus dem Gemeindebrief:

Nach ausführlicher Beratung in den Kirchengemeinderäten vor Ort hat der Gesamtkirchengemeinderat in seiner Sitzung am 18. Mai einstimmig einen neuen Gottesdienstplan für die Sonntage beschlossen. Nach der Verabschiedung von Pfarrer Jean Lukombo im September werde ich als hauptberuflicher Priester alleine in unserer Gesamtkirchengemeinde verbleiben. Dank vieler Ehrenamtlicher und des Pastoralteams können wir das Gottesdienstangebot gut aufrechterhalten, sodass sich an den gewohnten Orten und Zeiten nichts ändern wird. Außerdem dürfen wir – wie auch schon bisher – auf die Unterstützung der Geistlichen Libert Hirt, Josef Doetsch, George Augustin, Johannes Steinbach, Wolfgang Raible und Wolfgang Schmitt zählen. Vielen Dank!

Was ist neu? – Das Angebot wird mit regelmäßigen Wort-Gottes-Feiern vielfältiger! Da wir künftig langfristig planen werden, können Sie die Form des Feierns diesem Gemeindebrief entnehmen. Mindestens einmal im Monat wird in jeder Gemeinde eine Wort-Gottes-Feier stattfinden. Außerdem werden wir künftig nur noch am Sonntagvormittag feiern. Eine Ausnahme bleibt der 5. Sonntag im Monat mit einem Abendgottesdienst in Degerloch. An allen Orten außerhalb unserer Pfarrkirchen werden wie gewohnt Gottesdienste stattfinden: Augustinum, Asemwald, Hoffeld. Auch bei den Gottesdiensten in den Seniorenheimen wird sich nichts ändern. Wie geht es weiter? Gerade beraten wir einen neuen Plan für Weihnachten. Darauf wird dann ein Plan für Ostern folgen. Außerdem wird ab 1. Oktober auch ein neuer Plan für die Messen an den Wochentagen gelten. Auch dieser wird im Augenblick noch bearbeitet.

Haben Sie Interesse daran, selbst Wort-Gottes-Feiern zu leiten? Unser Team braucht auf jeden Fall noch Unterstützung! Bitte melden Sie sich in Ihrem Pfarrbüro. Wort-Gottes-Feier- Leiterinnen und -Leiter besuchen einen Ausbildungskurs unserer Diözese und werden zu diesem wertvollen Dienst von unserem Bischof beauftragt.

Pfarrer Dominik Weiß



< Zurück