Termine

Zu Gast in St. Michael: Ukrainische Griechisch-Katholische Gemeinde des Hl. Basilius des Großen


Ein herzliches Willkommen, liebe Gemeinde, wünschen wir der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Gemeinde des Hl. Basilius des Großen. Diese wird ab Januar 2024 für zwei Jahre zu Gast in unserer Gemeinde sein.

Bisher hatte die ukrainische Gemeine ihre Heimat in St. Ulrich im Fasanenhof. Dort beginnen jedoch im Februar 2024 die Umbauten im Gemeindehaus und der Pfarrkirche. Herr Msrg. Dr. Christian Hermes ist an Pfarrer Weiß herangetreten und hat angefragt, ob wir die Gemeinde für die Bauphase als Gäste bei uns willkommen heißen können. Nach einiger Beratung hat der KGR diesem Gesuch nicht nur aus politischen Gegebenheiten zugestimmt, sondern auch in dem Bewusstsein, hier eine andere Form der Glaubenslebung erfahren zu dürfen und gegenseitig zu profitieren.

Zur Gemeinde selbst: Sie hat einen Sonderstatus, nicht nur als Ritusgemeinde des byzantinischen Ritus, sondern als kanonische Personalpfarrei mit eigenem Ordinarius ("Eparch"), Bischof Dzyurak, mit Sitz in München. Als unierte Kirche erkennt sie den Papst an.

Ab Januar wird die ukrainische Gemeinde jeden Sonntag um 13:00 Uhr ihren Gottesdienst in St. Michael feiern. Weiterhin wird unser Gemeindehaus zweimal monatlich für eine Sonntagsschule der Kinder genutzt werden.

Wir sind uns bewusst, dass dies für uns alle eine Veränderung sein wird und eine gute Kommunikation auf allen Seiten erfordert um die nächsten zwei Jahre zusammen als Gast und Gastgeber zu agieren. Als Kirchengemeinderat von St. Michael sind wir aber überzeugt, dass wir das gemeinsam schaffen und freuen uns darauf in Zukunft mit der ukrainischen Gemeinde gemeinsam Gemeinde sein zu dürfen und voneinander zu profitieren.

Wenn Sie jetzt noch weitere Fragen haben, möchten wir Sie bitten uns einfach anzusprechen.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit.
Ihr Kirchengemeinderat von St. Michael.



< Zurück