Bibel-Lese-Projekt in der österlichen Bußzeit

Zum Palmsonntag:
Evangelium Joh 13,1-15Geistlich-theologischer Kommentar

Zum Palmsonntag:
Evangelium Mk 11,1-10Geistlich-theologischer Kommentar

Zum 5. Sonntag in der österlichen Bußzeit:
Evangelium Johannes 12,20-33Geistlich-theologischer Kommentar

Zum 4. Sonntag in der österlichen Bußzeit:
Evangelium Johannes 3,14-21Geistlich-theologischer Kommentar

Zum 3. Sonntag in der österlichen Bußzeit:
Evangelium Johannes 2,13-25  -  Geistlich-theologischer Kommentar


Zum 2. Sonntag in der österlichen Bußzeit:
Evangelium Markus 9,1-10   -  Geistlich-theologischer Kommentar

Haben Sie Lust, inspiriert und begleitet vom Wort Gottes, auf Ostern, dem Fest der Auferstehung Jesu Christi entgegenzugehen?  
Dann sind Sie herzlich eingeladen, zusammen mit anderen Teilnehmenden der Botschaft der jeweiligen Sonntagsevangelien nachzuspüren.

Die Methode der Lectio Divina soll uns dabei helfen, dem Wort Gottes auf die Spur zu kommen. Sie kennt eine lange Tradition in der Kirche und ist durch zwei Leseschlüssel gekennzeichnet: „Ich lese den Text - der Text liest mich“. Im ersten Schritt lernt man die Aussage des Schrifttextes kennen, im zweiten Schritt stellt sich die Frage, welche Botschaft der Text für Kirche und Welt und für mich persönlich beinhaltet. Eine kurze Stille vertieft das Gehörte und jede/r spürt nach, welches Wort, welchen Gedanken ich in die Woche mitnehmen kann, damit Gottes Wort in meinem Alltag lebendig werden kann.

Folgende Treffen sind geplant:
22.02; 01.03; 08.03; 15:03; 22.03; und 29.03.2021,
jeweils montags von 18:30 -19:30 Uhr
Ort: Altarraum von St. Michael, Stuttgart-Sillenbuch
Moderation: Pastoralreferentin Ute Wolff


Sie können entweder an allen oder auch an einzelnen Abenden teilnehmen.

Es bestehen die momentan geltenden Regeln (Abstandsgebot, FFP2-/OP-Maskenpflicht, kein Gemeindegesang, Teilnahmeerfassung). Mit Ausnahme des ersten Gruppentreffens besteht für alle weiteren Treffen eine Anmeldepflicht. Anmeldeformulare liegen hinten in der Kirche aus.

Wer nicht an den Gruppenabenden teilnehmen möchte, kann sowohl die Evangelientexte als auch einen geistlich-theologischen Kommentar oben auf dieser Seite einsehen und herunterladen.


Seien Sie herzlich willkommen beim Bibellesen mit Herz und Verstand!