Termine

Das Bibel-Lese-Projekt: "Jesus auf der Spur - Jesus pur" aus Mariä Himmelfahrt, Degerloch


WirJesusaufderspur sind in Mariä Himmelfahrt aufgebrochen und haben uns auf die Suche nach den Spuren des Jesus von Nazaret gemacht. Als Wegweiser dienen uns die Evangelisten. Wir lesen, was sie über Jesus geschrieben haben.

Auch Sie sind eingeladen, die vier Evangelien vom Anfang bis zum Schluss mit uns zu lesen.

In der Kirche:
Kommen Sie freitags um 18:45 Uhr in die Kirche Mariä Himmelfahrt in Stuttgart-Degerloch. Wir lesen jede Woche gemeinsam ein Kapitel. Pfarrer Libert Hirt gibt uns anschließend eine theologische Erklärung des jeweiligen Kapitels.

Zu Hause per Video: 
Einmal im Monat nehmen wir eine Lesung auf und stellen sie zum Monatsanfang online. An unterschiedlichen Orten, mit musikalischer Begleitung und vielem mehr laden wir Sie ein, das Matthäus-Evangelium mit uns zu erleben.

Hier erfahren Sie mehr zu dem Projekt, zusammen mit den Links zu den Videos ...
Unsere letzte Sendung im Juli finden Sie hier ...

Bericht über die KGR-Sitzung vom 15.06.2021


Lesen Sie hier den Bericht der vorletzten KGR-Sitzung ...

Nachbarschaftshilfe: Sommerpause


Das Büro der Nachbarschaftshilfe ist in der Zeit vom 26.07. bis 09.08.2021 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer :-)

DANKESCHÖN von Sr. Margret


Sr. Margret von der Stuttgarter Franziskusstube bedankt sich ganz herzlich für die großzügige Spende:( € 1.100.- vom Augustinum, dazu Tee, Zucker, Milch, Schokolade ) und € 344.- von St.Michael. Ihre Kaffeekasse war nahezu leer, als die „Engel von Sillenbuch“ (Zitat Sr. Margret) sie vor der völligen Pleite retteten.

Ein Hinweis: Sie durfte die Frühstücksstube während des gesamten Lockdowns mit einer Sondergenehmigung geöffnet halten.

Stellenanzeige


Logo_WirbelwindWir suchen für unseren Kinderhaus Wirbelwind in Stuttgart-Riedenberg eine Erzieherin (m,w,d).

Sie möchten mit Spaß und Kreativität die Entwicklung von Kindern jeden Tag aufs Neue begleiten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, bevorzugt per Mail an susanne.golla@vzs.drs.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Susanne Golla, Tel. 0711 7050 751

Weiterlesen ...

Teilnahme an Gottesdiensten im Augustinum wieder möglich


Da die zulässige Teilnehmerzahl für die Simeonskapelle bei 40 Personen liegt, wird um Anmeldung gebeten.

Die nächste Möglichkeit für eine Teilnahme am Gottesdienst dort ist am Samstag, 10. Juli, 18:00 Uhr.

Bitte beachten:
Bitte melden Sie sich für den Besuch der
Gottesdienste im Augustinum unter:
4702 7058 (auch mit Anrufbeantworter) an.

 

Es darf wieder gespielt werden!


logo-alberta-und-wilde13Das Schülercafé Alberta und der Kindertreff Wilde 13 haben ihren Freizeitbereich wieder geöffnet.

Die Kinder sind sehr froh darüber, dass sie nicht nur ihre Schulaufgaben bei uns erledigen dürfen, sondern seit den Pfingstferien auch wieder „nur“ zum Spaß haben in die Einrichtungen kommen können.

Die Lernbetreuung im Bereich der sozialen Fürsorge, die seit Anfang des Jahres täglich im Schülercafé Alberta stattfindet, läuft bis zu den Sommerferien weiter. Ab 16 Uhr kann der offene Freizeitbereich, dank der niedrigen Inzidenzwerten stattfinden. Im Kindertreff Wilde 13 wird dreimal die Woche ebenfalls ab 16 Uhr wieder Freizeitaktivitäten nachgegangen. Hier ist keine Lernbetreuung mehr nötig, da die BesucherInnen auf die Ganztagesschule Heumaden gehen.

Endlich dürfen sich auch wieder Eltern mit ihren Kleinkindern jeden Mittwoch von 10 Uhr bis 12 Uhr im Alberta treffen um gemeinsam zu spielen und sich auszutauschen. Hierzu laden wir alle interessierten Mütter und/oder Väter dazu ein mit uns einen schönen Vormittag zu verbringen.

Wenn Sie Interesse an regelmäßigen Informationen zu unserer Arbeit in den Kindertreffs haben, dann besuchen Sie unsere Website www.cafe-alberta.de, dort finden Sie unter dem Menüpunkt Blog jeden Monat einen Bericht.

Ihr Alberta- und Wilde 13 Team,
Senta Streitmatter, Jens Kraske und Markus Feederle

Lea Ketterer bittet um Spenden für ihren Freiwilligendienst


Liebe Mitglieder von Johannes 23,

LeKettmein Name ist Lea Ketterer, ich bin 20 Jahre alt und schreibe gerade mein Abitur an der Waldorfschule Silberwald in Stuttgart Sillenbuch. Manche von euch/Ihnen kennen mich vielleicht als Oberministrantin aus Sillenbuch oder aus dem Bücherei-Team der Kirchenbücherei.

Im Anschluss an mein Abitur möchte ich gerne einen Freiwilligendienst absolvieren. Dieser wird von den Freunden der Erziehungskunst, einer anthroposophischen Organisation, organisiert. Durch sie bin ich auf eine Stelle in Kanada gestoßen. In der Einrichtung, in welcher ich dann ein Jahr lang arbeiten werde, wohnen und arbeiten Menschen mit verschiedenen Einschränkungen zusammen mit Freiwilligen und Mitarbeitern der Einrichtung.

Um diesen Freiwilligendienst antreten zu dürfen, muss ich ein gewisses Pensum an Spenden sammeln, um von der Organisation entsandt zu werden.

Für eine kleine Spende, die mein Vorhaben unterstützt, wäre ich euch/ Ihnen sehr dankbar.

Ihre Spende können Sie gerne auf mein Konto mit der IBAN DE77 6609 0800 0015 0807 03 und der BIC GENODE61BBB bei der BBBank überweisen. Sie erhalten im Anschluss eine Spendenbescheinigung. Falls Sie Fragen an mich haben, freue ich mich über Ihre Mail an lea.ketterer@gmx.net

Schon jetzt ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und freundlichen Grüße
Lea Ketterer

Erneute Pause für das Kinder- und Straßenfest


Leider müssen wir auch in diesem Jahr auf unser beliebtes Kinder- und Straßenfest verzichten. Da die Corona-Lage noch immer kritisch ist, vergibt die Stadt Stuttgart keine Genehmigung. Es ist auch nicht absehbar, wann und ob eine solche erfolgen könnte und ob wir dann die geforderten Hygienestandards erfüllen würden. Das ist sehr schade, aber nicht zu ändern.

Da man bekanntlich die Hoffnung nicht aufgeben soll, blicken wir hoffnungsfroh in die Zukunft und freuen uns auf ein neues, frisches Kinder- und Straßenfest 2022.
Johannes Treiber im Namen des Festausschusses