Termine

Alles hat seine Zeit - wir feiern Abschied


40_J_FrauengespraechskreisNach 40 Jahren verabschiedet sich der Frauengesprächskreis mit einem kleinen Fest:

am Mittwoch, 20. Juli 2022

10:00 Uhr Andacht mit Frau Wolff
10:30 Uhr Feier im Gemeindehaus.

Sie sind herzlich eingeladen.

Wir bitten um telefonische Anmeldung bis zum 15. Juli.

Ökumenischer Gottesdienst für Kranke und Gesunde am 6. Juli


Der ökumenische Pflegebereich der Diakoniestation Stuttgart lädt gemeinsam mit den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden sowie den Krankenpflegefördervereinen im Stadtbezirk zu einem ökumenischen Gottesdienst für Kranke und Gesunde ein. Er findet am Mittwoch, 6. Juli, um 15:00 Uhr in St. Michael in Sillenbuch statt.

Pfarrer Weiß und Pfarrer Hoffmann-Richter wirken ebenso mit wie Pflegerinnen und Pfleger des Ökumenischen Pflegebereichs Sillenbuch. Außerdem hat der Chor von St. Michael unter der Leitung von Frau Fischer seine Mitwirkung zugesagt. Im Rahmen des Gottesdienstes werden Krankensalbung und Segnung angeboten. In diesem Jahr ist auch wieder ein kleiner Imbiss im Anschluss an den Gottesdienst vorgesehen.

Pflegekräfte der Diakoniestation helfen gerne beim Abholen oder begleiten Sie mit dem Auto nach Hause. Wer abgeholt werden möchte oder Unterstützung braucht, kann sich gerne telefonisch bei der Diakoniestation melden unter Tel. (07 11) 55 03 85-420.

Rückblick auf den Katholikentag


Übrigens: Viele Veranstaltungen wurden aufgezeichnet und sind bei www.katholikentag.de in der Mediathek zu finden. Z.B. die interessante Bibelarbeit von Ministerpräsident Kretschmann.

KathtagfotoNun ist der 102. Deutsche Katholikentag wieder vorbei. Es waren weniger Leute als vom Veranstalter erwartet. Für diejenigen, die dort waren (ob mit oder ohne Ticket) gab es viel Gelegenheit für Begegnungen, Diskussionen, Freude und Gemeinschaft. Neben Impulsen, Gottesdiensten, Werkstätten, Podien und verschiedenen Infoständen gab es auch ein vielfältiges kulturelles und musikalisches Angebot.

Auf den Podien wurde neben den großen weltpolitischen Themen (Ukraine-Krieg, Klimawandel, Umgang mit der Pandemie,...) auch über die innerkirchlichen Herausforderungen und Themen (Missbrauch, Umgang mit Macht, Synodaler Weg, #OutInChurch, ...) diskutiert.  

Ich denke, dass das gemeinsame Ringen, Diskutieren und sich Begegnen ein wichtiger Schritt ist, um Welt und Kirche mitzugestalten, zu entwickeln und am Puls der Zeit zu sein.   

Der Evangelische Kirchentag ist 2023 in Nürnberg. Der nächste Katholikentag findet 2024 in Erfurt statt.

Simon Angstenberger

Beten wir für den Frieden – in der Ukraine und in der Welt!


Aus Solidarität mit der Ukraine und allen Menschen, die vom russischen Angriffskrieg betroffen sind, läutet nun jeden Tag um 19:30 Uhr für fünf Minuten unsere Friedensglocke

5minfrieden

Gebet

Es ist Krieg - wir sind fassungslos.
In Verbundenheit mit vielen
flehen wir zu dir, Gott:
Damit Frieden sich ausbreitet!
Damit Menschen in Hoffnung
leben können.
Ohne Angst vor Bomben und Granaten.
Gib denen Weisheit, die um Frieden
verhandeln.
Sei bei den Menschen in der Ukraine.
Sei bei allen, die Angst haben und um
ihr Leben fürchten.
Schenke Frieden, Gott, der Ukraine
und der ganzen Welt!

 

 

Siehe auch: drs.de/ukrainekrieg