Termine

Hinweis zum Gottesdienst am 5. Dezember: Beginn der Erstkommunionvorbereitung


Liebe Gemeinde,

am kommenden Sonntag, dem 5. Dezember, werden all unsere diesjährigen, zwanzig Erstkommunionkinder und ihre Familien im Gottesdienst begrüßt und auf den Weg zur Erstkommunion gesendet.

In der aktuellen Situation ist es so, dass wir immer noch einen Abstand von 1,5m zwischen den Haushalten einhalten müssen und daher nicht unbegrenzt Gottesdienstbesucher in die Kirche lassen dürfen.

Aus diesem Grunde möchten wir Sie dringend darauf hinweisen und bitten, sich für die Teilnahme an dem Gottesdienst anzumelden. Sollten keine Anmeldezettel mehr verfügbar sein, dann kann es sein, dass alle Plätze bereits vergeben sind und Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, sondern nur an dem zuvor stattfindenden Abendklang.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auf die Gottesdienste in unseren Nachbargemeinden Hohenheim, Degerloch und Heumaden sowie den Vorabendgottesdienst im Augustinum hinweisen und Ihnen den dortigen Besuch schon jetzt als Alternative ans Herz legen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. 

Bitte lassen Sie sich impfen!


ImpfenSill

Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz ruft dazu auf, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Impfen ist in dieser Pandemie eine Verpflichtung aus Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe.

Lassen Sie sich bitte impfen und schützen Sie dadurch sich und Ihre Mitmenschen!

Bischof Gebhard Fürst, 23.11.2021

Lesen Sie hier den Aufruf der Deutschen Bischofskonferenz ...

 

Wichtige Informationen zu den Corona-Impfaktionen im Stadtbezirk Sillenbuch:

Aufgrund der großen Nachfrage für eine Corona-Impfung ist eine Registrierung auf der Seite www.impfen-bw.com notwendig.

Lesen Sie hier die Informationen der Stadtverwaltung ...

Lectio Divina - Bibellesen mit Herz und Verstand


Herzliche Einladung ergeht an alle, die am Bibelleseprojekt im Advent teilnehmen möchten. Unter dem Thema „Zeichen erkennen“ wollen wir zu Beginn des neuen Kirchenjahres die Evangelientexte der Advents -und Weihnachtszeit (Lesejahr C) lesen und gemeinsam auf Spurensuche gehen:

Wir treffen uns jeweils montags von 19:00-20:00 Uhr im Gemeindehaus St. Michael, Stuttgart-Sillenbuch, Kleinhohenheimer Str 13.

Folgende Treffen unter der Moderation von Pastoralreferentin Ute Wolff sind geplant: Mo: 22.11; 29.11;6.12;13.12 und 20.12.2021.

Sie können ohne Anmeldung an einem oder an mehreren Abenden teilnehmen.

Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung gilt für die Teilnahme die 2 G Regel, sowie das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2 Maske und die Einhaltung des Mindesabstands von 1,5 Meter.

Ökumenische Hausgebet im Advent am 06. Dezember


oekhausgebet_2021_titel_web

Die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden auch am Abend des 6. Dezember 2021 um 19.30 Uhr wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein.

Dieses Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen auch über die Konfessionsgrenzen hinweg.

 

Broschüren mit Vorschlägen zur Gestaltung können Sie hier herunterladen ...
sie liegen auch am Schriftenstand aus.

 

Sternsingeraktion: Mach mit ...


machmitStesiLiebe Kinder, liebe Eltern,
wir freuen uns, dass die Sternsingeraktion im Januar 2022 voraussichtlich stattfinden kann.

Unter dem Motto „Gesund werden — gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ steht die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2022.

machmitStesi2In der Kirchengemeinde Sankt Michael ziehen in der Zeit vom 1. bis 6. Januar 2022 Kinder und Jugendliche als Sternsinger verkleidet von Haus zu Haus und bringen den Segen. Wenn Ihr Kind bei der Aktion mitmachen möchte, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Namen und dem Alter Ihres Kindes, sowie Ihrer Telefonnummer an sternsinger01@web.de.

Unsere Proben finden im Gemeindesaal der Gemeinde Sankt Michael an folgenden Tagen statt:
- Freitag, den 10.12.2021 von 16.00 - 18.30 Uhr
- Freitag, den 17.12.2021 von 16.00 - 18.00 Uhr
- und am Samstag, den 1.1.2022 von 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
Sofern Ihr Kind bei einer der Proben keine Zeit haben sollte oder nicht an allen Tagen mitlaufen möchte, lassen Sie uns dies bitte zeitnah wissen.
Wir freuen uns über jede Anmeldung! Sofern Sie Fragen haben, melden Sie sich per E-Mail, wir rufen Sie dann zurück.

Kirsten Koenigs-Espig, Claudia Koster

Rorate in der Adventszeit


Am Donnerstag, 2.12., feiern wir wie gewohnt um 6:30 Uhr die erste Rorate-Messe der Adventszeit in St. Michael. Bei Kerzenschein und adventlicher Musik kann der Tag auf ganz andere, bewusste Weise beginnen.

Wir hätten uns sehr gewünscht, dass es in diesem Jahr wieder möglich ist, anschließend gemeinsam beim Frühstück zusammenzusitzen. Unter den derzeitigen Bedingungen ist dies nicht sinnvoll. Hoffen wir, dass wir dann im kommenden Jahr alle wieder in froher Runde beisammen sein können!

Weitere Rorate-Messen: 10.12. und 16.12.

Neu und lecker: „Lecker Entdecker“ im Schülercafé Alberta


logo-alberta-und-wilde13Auf unser neues Ernährungsprojekt (finanziert durch den Projektmittelfonds Zukunft der Jugend), das im Oktober startet, sind wir besonders stolz: „Lecker Entdecker“ bietet den Kindern eine aktive Auseinandersetzung mit Lebensmitteln und deren Zubereitung. Sie lernen, welche Inhaltsstoffe in Lebensmitteln zu finden und der Gesundheit förderlich sind.

Wir möchten die Kinder dazu anregen, sich kritisch mit ihrem eigenen Ernährungsverhalten auseinanderzusetzen und eine Offenheit gegenüber ausgewogener und gesunder Ernährung zu entwickeln.

Weiterlesen…

Pastoralreferent Simon Angstenberger hat eine neue Stelle
(ab 1.9.2022)


Simon_AngstenbergerLiebe Gemeindemitglieder,

Wie Sie eventuell schon mitbekommen haben, werde ich die Stelle hier im Sommer kommenden Jahres verlassen.

Normalerweise hätte ich nach meiner Ausbildung zum Pastoralreferent bereits letztes Jahr wechseln sollen – es gab aber eine zweijährige Verlängerung (v.a. wegen der Vakanz). Aber es war von vornherein klar, dass die Zeit begrenzt ist und ein Wechsel ansteht. Auch wenn ich mir persönlich einen Verbleib durchaus hätte vorstellen können.

Seit Anfang November weiß ich, dass ich ab 1.September 2022 eine Stelle in Rudersberg und Welzheim antreten werde.

Bereits jetzt wird sich um eine Nachfolge bemüht, damit es personell hauptamtlich gut weitergehen kann.

Ich bin gerne hier in Stuttgart und hier in Sillenbuch. Und ich werde auch nach meinem Weggang dieser Gemeinde und diesem Ort verbunden bleiben.

Bis zu den Sommerferien bleibe ich noch hier in der Gemeinde.

Vielen Dank!
Pastoralreferent Simon Angstenberger

Pusteblume sucht FSJler/in


Logo_PusteblumeHast du Freude an der Arbeit mit Kindern, in einem tollen Team und einer positiven Arbeitsatmosphäre, dann bist du bei uns richtig!!

Wir suchen ab sofort oder zu deinem Wunschtermin
für unser Kinderhaus Pusteblume in Stuttgart-Sillenbuch
eine/n FSJler/ in

In unserem Kinderhaus sind 43 Kinder im Kindergarten und 12 Kinder in der Krippe.
Unsere Öffnungszeiten sind von Montag – Freitag von 7.45 - 13.45 Uhr

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, melde dich bei uns:
Linda Zahn, Kinderhaus Pusteblume, Kleinhohenheimerstr. 19, Stuttgart-Sillenbuch
Tel: 0711- 472579 oder pusteblume@kath-kita.de
Wir freuen uns dir zu hören!                                  

Konzert des SWR Vokalensembles in St. Michael am 9.12.2021


still-swr-vokalensemble

Stille?

Das SWR VOKALENSEMBLE unter der Leitung von Yuval Weinberg
gibt ein mit Sicherheit herausragendes Konzert in unserer Kirche.

DATUM: Donnerstag, 9. Dezember 2021 - BEGINN: 20:00 Uhr

Für weitere Informationen und Ticket-Verkauf klicken Sie hier ...

Auch zu sehen und zu hören als Livestream am 9.12.2021 ab 20 Uhr auf SWRClassic.de

Corona-Auszeit für Familien


Corona-AuszeitFür die meisten Familien war und ist die Corona-Pandemie eine anstrengende Zeit.

Damit Familien mit kleinen und mittleren Einkommen und Familien mit Angehörigen mit einer Behinderung wieder Kraft tanken können, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ eine Maßnahme entwickelt: die „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“.

Für bis zu einer Woche Urlaub sollen die Familien in den Jahren 2021 (ab 01.10.21) und 2022 nur etwa zehn Prozent der üblichen Kosten für Unterkunft und Verpflegung zahlen.

Weiterlesen…